Förderverein Schwimmbad-Obergrombach Drucken
Geschrieben von: Hubert Riede   
Dienstag, den 30. Dezember 2008 um 11:10 Uhr

Das Obergrombacher Schwimmbad ist das älteste in Bruchsal und wurde dem Ort von der Familie von Bohlen und Halbach im Jahre 1953 zur Verfügung gestellt mit der Auflage, dass die Stadt die Unterhaltspflicht übernimmt.

Seit dieser Zeit steht das Bad der Obergrombacher Bevölkerung zur Verfügung. Fast alle Obergrombacher haben dort Schwimmen gelernt, das Bad ist seit über 50 Jahren Bestandteil des dörflichen Lebens.

Da das Schwimmbad, was den technischen Zustand betrifft, veraltet ist, droht immer wieder die Schließung.

Aus diesem Grund haben sich am 20. Mai 1999 38 Personen im Rathaus eingefunden, um den Förderverein Schwimmbad Obergrombach zu gründen.

Hauptanliegen des Vereins ist der Erhalt und die Sanierung des Schwimmbades.

Zwischenzeitlich haben wir ca. 150 Mitglieder.

Es findet ein reges Vereinsleben statt. Neben verschiedenen Arbeitseinsätzen im Bad (z. B. Kinderspielplatz, Blumenschmuck etc.) finden auch regelmäßig Sitzungen statt, bei denen Probleme des Bades bzw. Verbesserungsvorschläge erörtert werden. Ein besonderer Höhepunkt im Sommer sind unsere Spiel- und Spaßmittage, die von den Kindern und Jugendlichen gerne und in großer Zahl angenommen werden.

Im Herbst ging dank einer großzügigen Spende von Herrn Eckbert von Bohlen und Halbach das Schwimmbad ins Eigentum der Stadt Bruchsal über und wurde dann in das Vermögen der Stadtwerke Bruchsal eingegliedert.

Falls auch Sie unseren Verein unterstützen wollen werden Sie Mitglied. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.schwimmbad-obergrombach.de

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 05. Oktober 2010 um 18:01 Uhr