Wer ist online?

Wir haben 39 Gäste online
Jahreshauptversammlung Kleintierzuchtverein Obergrombach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus Kehrwecker   
Montag, den 15. Mai 2017 um 20:32 Uhr

In der Verwaltung bleibt „alles beim Alten“ Bruchsal-Obergrombach. Die 25 Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins Obergrombach konnten im Vereinsheim im Gewann „Hessenbuckel“ erstmals am nagelneuen Mobiliar Platz nehmen: „Mit der Anschaffung dieses Mobiliars erfüllten wir uns einen langgehegten Wunsch!“ so der 1. Vorsitzende Emil Wolf bei seiner Begrüßung.

Schriftführer Alexander Schöffler erinnerte an Höhepunkte des vergangenen Jahres: Osterhasenfest am Ostermontag, Mithilfe beim Benefizkonzert zugunsten der Kirchen-Sanierung, Jungtierschau mit Streichelzoo, Vereinsausflug nach Kappelrodeck, Kaninchen-Tischbewertung, Investitionen in neues Mobiliar und eine Schaukel für den vereinseigenen Spielplatz.

Kassenverwalterin Brigitte Wolf referierte über Saldo und Netto in der Vereinskasse. Bereits seit einigen Jahren wurden Rücklagen gebildet, so dass die neue Bestuhlung ohne Probleme finanziert werden konnte. Es folgten die Berichte von Zuchtbuchführer Harald Thome, Zuchtwart „Kaninchen“ Alois Lechner und Zuchtwart „Geflügel“ Alexander Schöffler sowie Jugendleiter Reinhold Wolf. Bei der letztjährigen Kreisschau errang der KTZV Obergrombach bei den Kaninchen drei Einzel-Kreismeistertitel und belegte damit Platz zwei in der Vereinswertung.

In der Sparte „Jugend“ errang der Vereinsnachwuchs bei der Kaninchen-Bewertung vier Kreismeistertitel und errang in der Vereinswertung ebenfalls Platz zwei.

Nach einer kurzen Aussprache wurde die Gesamtverwaltung auf Antrag von Ortsvorsteher Jens Skibbe einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen blieb „alles beim Alten“. In ihren Ämtern worden für weitere zwei Jahre einstimmig bestätigt: 1. Vorsitzender Emil Wolf, Schatzmeisterin Brigitte Wolf, Zuchtwart „Kaninchen“ Alois Lechner, Zuchtwart „Geflügel“ Alexander Schöffler sowie die Beisitzer Rose Friedrich und Rolf Wöhrle.

Nach der Erörterung „Verschiedenes“ (bei der u.a. die Pokale an die Vereinsmeister ausgehändigt wurden) wies der „alte und neue Erste“ Emil Wolf auf einige Termine hin: Osterhasenfest (17.04.), Jungtierschau (05.-07.08.) und Vereinsausflug (20. oder 27.08.).