Wohl kaum ein Obergrombacher kennt im oberen Grombachtal Wald und Flur so gut wie Heinz Hannich. 49 Jahre lang hat er für die Familie von Bohlen und Halbach auf der Obergrombacher Gemarkung als Jagdbetreuer fungiert. Im letzten Jahr trat er von diesem Amt zurück und legte es in jüngere Hände. Aber noch immer streift der 76jährige über die Höhenzüge der „Perle des Kraichgaus“.

Ein besonderer Punkt im Gewann „Hinterer Hickberg“ brachte den passionierten Naturliebhaber auf eine Idee.

Aus Eichenholz zimmerte er eine bequeme Holzbank mit Blickrichtung Grombachtal – Rheinebene – Pfälzer Bergland.

Als Besonderheit statte er die Sitzgelegenheit noch mit einem Holzdach aus.

Der Wanderer hat jetzt Gelegenheit, einen Augenblick inne zu halten und die Aussicht zu genießen.