Konrektorin Andrea Joosz bekam überraschenden Besuch, als sie in vom Sport nach Hause kam. Hie erhielt sie Besuch von Klaus Kehrwecker, der ihr ein Geldbörse mit 250,00 € Inhalt überreichte. Der Betrag ist Teil einer Spende, die von den Organisatoren des "Glühweinfestes" alljährlich am Sonntag nach Dreikönig durchgeführt wird.

Die 250 € kommen dem Förderverein der Burgschule Obergrombach zugute. Der Förderverein unterstütz die Arbeit der Burgschule, wo er nur kann, u.a. mit Zuschüssen für Klassenfahrten und Landschulheim-Aufenthalte.

Besonderes Augenmerk richtet der Verein auf das Lesen.

Dazu wurde vor einigen Jahren die Bibliothek der Burgschule wieder reaktiviert. "Mit dem Geld können wir etliche Bücher finanzieren, die wie gerade bestellt haben", so Burgschul-Konrektorin Andreas Joosz, die das Geld an die die Fördervereins-Vorsitzende Lepp weitergeben wird."